Newsfeed

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Torpedo Ladenburg kehrt zurück in die Beletage des Deutschen Powerchair Hockeys! Beim gestrigen Heimspieltag in der Internationalen Gesamtschule Heidelberg krönten unsere Blauschwarzen eine perfekte Saison mit dem Aufstieg in die erste Bundesliga. Trotz extremer Hitze lieferte das Team seinem Anhang vor heimischer Kulisse noch einmal ein Offensivfeuerwerk.

Gleich zu Beginn ging es gegen die Ruhr-Rollers Tusem Essen e.V., die mit zwei Neulingen überraschend gut starteten. Unser Team hingegen war zunächst gar nicht im Spiel. Vorne fehlte die Präzision und hinten erlaubte man sich haarsträubende Fehler. Völlig verdient langen wir mit 1:3 im Rückstand. Im zweiten Durchgang wurde personell und taktisch ein wenig umgestellt und schon war deutlich mehr Struktur im Torpedo Angriff. Innerhalb weniger Minuten wurde das Spiel gedreht und die Hausherren gingen mit einem 14:4 Erfolg vom Feld.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner Ballbusters Würzburg. Zielstrebig rollten die Angriffe unseres Teams auf das fränkische Tor, doch beim Stand von 3:0 kassierte unser Torhüter Johannes Kaliga eine rote Karte. Der Ball blieb aufgrund des katastrophalen Hallenbodens unter seinem Rollstuhl stecken. Doch auch in Unterzahl kontrollierten die Torpedos die Partie und gewannen am Ende mit 14:0.

Zum Abschluss warteten die Rocky Rolling Wheels Berlin auf unsere Equipe. Trotz großem Kampf konnten die Hauptstädter das Heimteam nicht ernsthaft in Gefahr bringen. Dank der schnellen frühen Führung konnten alle Spieler viel Spielpraxis sammeln. Schließlich gelang auch im letzten Match des Tages ein ungefährdeter 10:3 Sieg.

Aufgrund der Absage der Nording Bulls - Powerchair Hockey Lalendorf wurde das Spiel mit 3:0 zu unseren Gunsten gewertet. Folglich schließen die Torpedos die Saison mit 10 Siegen aus 10 Spielen und mit einem Torverhältnis von 107:15 auf Rang 1 in der Tabelle ab. Zusätzlich wurde Tim Treidy Torschützenkönig mit 36 Treffern und Olga Diehl (Beste Torhüterin), Lukas Kankanam-Pathirage (Bester Spieler KP 2,5 – 3,0), sowie Paul Emmering (Bester Spieler KP 3,5 – 4,0) erhielten weitere Einzelauszeichnungen.

„Es ist immer toll, wenn man das Saisonziel erreicht. Wir waren der große Favorit und haben es in jedem Spiel bewiesen, dass unsere Mannschaft in die erste Liga gehört. Besonders freut mich, dass unsere Nachwuchsspieler in jedem Spiel eingesetzt werden konnten. Jetzt genießen wir den Moment, aber bereits nächste Woche beginnt die Vorbereitung auf die nächste Saison“, sagt Interimstrainer Jörg Diehl.

Wir bedanken uns herzlichst bei den vielen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung niemals hätte stattfinden können. Insbesondere bei Fuchs+Möller Gesundheitshaus, Allianz Apfel und Wittmann GbR, Sommerauer Arbeitsbekleidung Weinheim, Sebastian von Astra Bier, Marcus vom House of Drinks, Fleischerei Müller Mannheim, Globus Ludwigshafen-Oggersheim, Markus von City Fire Place, Heiko Striehl und natürlich unseren Freunden von Floorball Schriesheim.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

3 Wochen zuvor

Auf Fakebook kommentieren

Es macht Spaß, euch zu unterstützen. Wir freuen uns auf alles,was da noch kommt. Herzlichen Glückwunsch!!!

Super gemacht. Da gehört ihr auch hin 🎉

Einfach nur super-klasse 💪🏼

Glückwunsch 🎉🍾 wir sehen uns nächste Saison in der 1. Liga 😘

Super Jungs

View more comments

Für den morgigen Powerchair Hockey Spieltag in der Internationalen Gesamtschule Heidelberg gibt  es eine kurzfristige Änderung des Spielplans. Aufgrund der Absage der Nording Bulls - Powerchair Hockey aus Lalendorf, die wegen Spielerausfällen leider nicht antreten können, wurden die Zeiten entsprechend angepasst. Nichts desto trotz freuen wir uns euch morgen alle in der Halle willkommen zu heißen.

Für den morgigen Powerchair Hockey Spieltag in der Internationalen Gesamtschule Heidelberg gibt es eine kurzfristige Änderung des Spielplans. Aufgrund der Absage der Nording Bulls - Powerchair Hockey aus Lalendorf, die wegen Spielerausfällen leider nicht antreten können, wurden die Zeiten entsprechend angepasst. Nichts desto trotz freuen wir uns euch morgen alle in der Halle willkommen zu heißen. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

3 Wochen zuvor
Der Countdown läuft... 🚀💥💙🖤

Der Countdown läuft... 🚀💥💙🖤Samstag folgt das Finale unserer 2. Bundesliga🦼🏑💥

Neben 9 weiteren, tollen Spielen erwartet uns ein Highlight ganz zum Schluss 💯 Um die Meisterschaft und den Aufstieg duellieren sich möglicherweise im letzten Spiel (17:30 Uhr) der Saison Bundesliga-Absteiger Nording Bulls - Powerchair Hockey Lalendorf und der aus der Schweiz zurückgekehrte deutsche Rekordmeister Torpedo Ladenburg 🔥😮 🏆

Auch wenn Ladenburg im ersten direkten Duell mit 6:2 gewann (nach 2:2 zur Halbzeit) und deshalb im Vorteil ist, hat auch bisher Lalendorf alle Spiele gegen die Konkurrenz gewonnen 🎉

Aufgrund eines Spiels mehr sind die Bulls 🐂🟩⬜ aus dem hohen Norden noch immer punktgleich mit den bisher als Offensivmacht auftretenden Blauschwarzen vom Neckar 🚀🟦⬛

Torpedo ist zuhause mit Fanunterstützung, allen Aktiven an Bord und der bisher dominanteren Spielweise als Tabellenführer sicherlich der Favorit, aber in einem Spiel kann bekanntlich alles passieren 💯

Die Konkurrenz kann die ersten beiden Plätze der Schwergewichte nicht mehr streitig machen, aber möglicherweise für eine Entscheidung im Meisterkampf bereits vor dem direkten Aufeinandertreffen im letzten Spiel sorgen 😮

Auch das Duell um Bronze und Platz 3 mutmaßlich zwischen den Westfalen aus dem Pott, der Ruhr-Rollers Tusem Essen e.V., und den Franken vom Main, die Ballbusters Würzburg, könnte ein enges Rennen werden 😍 Gerade für letztere, die bis Mai noch am Tabellenende rangierten, wäre es das "Wunder" vom Main 🥳

Weiter hinten kämpfen die Rocky Rolling Wheels Berlin und die #flashtigers darum, der roten Laterne zu entgehen oder womöglich sogar (bzw. wieder) den 4. Platz anzugreifen 😮 So viel Brisanz für einen Tag...

Wir brennen schon, ihr auch? 🔥🔥

Kommt Samstag nach Heidelberg❗
Die Spiele finden in dieser Halle statt:

Internationale Gesamtschule Heidelberg, Baden-Badener Str. 14

Oder verfolgt die Ergebnisse und die Tabelle über "2. Bundesliga" über www.meinspielplan.de/plan/s8Nbnx

Auf unserer Website findet ihr auch den Spielplan und alle Details weiter unten bei Veranstaltungen 👀

#Bundesliga #2bundesliga #powerchairhockey #finale #aufstiegskampf #meisterkurs
#meistershots #wunder #hockeylove #hockey #matchday
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

4 Wochen zuvor
Heute in einer Woche findet der letzte Spieltag der Zweitliga Saison 2023/2024 im Powerchair Hockey in der Internationalen Gesamtschule Heidelberg (Baden-Badener Str. 14, 69126 Heidelberg) statt. Dabei gehen unsere Blauschwarzen als großer Aufstiegsfavorit ins Rennen. Als ungeschlagener Tabellenführer warten auf unsere Mannschaft die Ruhr-Rollers Tusem Essen e.V. (10.00 Uhr), die Rocky Rolling Wheels Berlin (12.30 Uhr) und die Ballbusters Würzburg (14.10 Uhr). Im letzten Saisonspiel ab 17.30 Uhr geht es abschließend gegen den Tabellenzweiten Nording Bulls - Powerchair Hockey um den Aufstieg in die 1. Bundesliga.Kommt alle vorbei und supportet unser Team bei der Mission Aufstieg. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.#powerchairhockeyImage attachment

Heute in einer Woche findet der letzte Spieltag der Zweitliga Saison 2023/2024 im Powerchair Hockey in der Internationalen Gesamtschule Heidelberg (Baden-Badener Str. 14, 69126 Heidelberg) statt. Dabei gehen unsere Blauschwarzen als großer Aufstiegsfavorit ins Rennen. Als ungeschlagener Tabellenführer warten auf unsere Mannschaft die Ruhr-Rollers Tusem Essen e.V. (10.00 Uhr), die Rocky Rolling Wheels Berlin (12.30 Uhr) und die Ballbusters Würzburg (14.10 Uhr). Im letzten Saisonspiel ab 17.30 Uhr geht es abschließend gegen den Tabellenzweiten Nording Bulls - Powerchair Hockey um den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Kommt alle vorbei und supportet unser Team bei der Mission Aufstieg. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

#powerchairhockey
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

4 Wochen zuvor

Auf Fakebook kommentieren

Wir freuen uns schon sehr!🥳🤩

Am gestrigen Samstag traten unsere Powerchair Footballer beim Saisonfinale in München an. Der vierte und damit letzte Spieltag fand im Sportpark Freiham statt, wo unsere Blauschwarzen unbedingt den dritten Tabellenplatz klar machen wollten.

Im ersten Spiel unseres Teams ging es gegen die Spielgemeinschaft des Bonner SC 01/04 e.V. und den Munich White Sharks. Wie bereits im Hinspiel taten sich die Torpedos schwer gegen das Tabellenschlusslicht. Nach vorne fehlte es an Durchschlagskraft, doch die Defensive stand sicher. Nach einem Pressschlag im eigenen Strafraum fälschte Torpedo Spielertrainer Jörg Diehl den Ball unglücklich zum 0:1 ins eigene Tor ab. Im zweiten Durchgang erspielten sich die Torpedos dann mehr Feldvorteile und kamen nach einer präzisen Ecke von Lukasz Hohfeld und einem platzierten Torschuss von Kapitän Stefan Möll zum verdienten Ausgleich. Ladenburg war dem Siegtreffer näher, doch am Ende musste man sich mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben.

Um den dritten Platz zu erreichen, benötigte man im letzten Saisonspiel gegen die gastgebenden Munich Sharks einen Sieg. Die Torpedos spielten entsprechend offensiv, wenngleich die ganz großen Torchancen anfangs nicht heraussprangen. München blieb aber gefährlich und unsere Torhüterin Olga Diehl musste in einigen Szenen ihr Können unter Beweis stellen. Schließlich gelang den Blauschwarzen aber doch noch die 1:0 Pausenführung, als sich Jörg Diehl im gegnerischen Strafraum gekonnt gegen zwei Gegenspieler durchsetzten konnte. Im zweiten Durchgang wollte man mehr Spielkontrolle, was bis auf wenige Ausnahmen gelang. Schließlich erhöhten die Torpedos abermals nach einem wuchtigen Eckball von Standardspezialist Lukasz Hohfeld. Jörg Diehl leitete den Ball präzise an den zweiten Pfosten weiter, wo Torjäger Stefan Möll locker einnetzte. Sein sechstes Saisontor besiegelte zugleich den 2:0 Endstand für unsere Farben.

Damit endet unsere Premierensaison mit einem hervorragenden dritten Tabellenplatz. Die Deutsche Meisterschaft sicherten sich die Knights Barmstedt dank des gewonnen direkten Vergleichs gegenüber den punktgleichen Power Lions Dresden.

„Natürlich bin ich sehr stolz auf mein Team. Wir wussten am Anfang der Saison nicht, wo wir stehen und was uns erwarten würde. Das Abenteuer Powerchair Football Bundesliga zu starten, war aber genau die richtige Entscheidung. Trotz des kleinen Kaders und einigen schmerzhaften Niederlagen haben wir die richtigen Schlussfolgerungen gezogen. Die Abwehr stand bis auf die beiden Spiele gegen die Power Lions stabil, darauf lässt sich aufbauen. Die anstehende Sommerpause werden wir nutzen, um offensiver flexibler agieren zu können. Aber jetzt genießen wir erst einmal den Moment und freuen uns, alle Saisonziele erreicht zu haben“, sagt Abteilungsleiter Jörg Diehl sichtlich zufrieden.

#PowerchairFootball
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 Monat zuvor

Auf Fakebook kommentieren

Wow, super Leistung! Wir sind stolz auf euch! Weiter so🤩

Glückwunsch zum 3. Platz

Hallo Lukas schöne Bilder und Glückwünsche zu eurem 3. Platz Werner&Karin

Mehr anzeigen

Torpedos Gesichter

Du möchtest uns unterstützen?

Sponsor oder Spender werden!

Auf unserer Webseite erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Welt des Elektrorollstuhl-Hockey. Doch wie Sie sich sicherlich vorstellen können, gibt es in unserem Sport viele kleinere und größere Probleme…

Supporters Club

Seit über 30 Jahren existiert unser Team TORPEDO LADENBURG und darf sich ohne Übertreibung zu den erfolgreichsten Mannschaften der Powerchair Hockey Geschichte zählen…